Rückbildungskurs nach der Geburt Bezirk Melk

Eine Schwangerschaft ist ein Härtetest für den Beckenboden. Durch den Hormoneinfluss und das steigende Gewicht muss der Beckenboden starkem Druck gegenhalten. Auch durch die Geburt wurde der Beckenboden stark beansprucht. Manche Frauen haben sogar Probleme den Harn zu halten. Dies sind die ersten Anzeichen eines schwachen Beckenbodens. Deshalb ist es wichtig, dass der Beckenboden wieder zur seiner Spannung zurückfindet. Ein trainierter Beckenboden hilft, im täglichen Leben beim zB Tragen, Stehen, Niesen, Husten oder bei vermehrter Belastung Beschwerden zu lindern oder gar zu verhindern.
 
Rückbildungsgymnastik unterstützt die körperlichen Rückbildungsvorgänge. In der Gemeinschaft macht es mehr Spaß, etwas für den eigenen Körper zu tun. Durch gezielte Gymnastik-, Beckenboden- und Entspannungsübungen wird die Rückbildung gefördert und es wird leichter, wieder ins eigene Gleichgewicht zu kommen. Dabei kommt auch der Austausch mit Gleichgesinnten nicht zu kurz.
 

Der richtige Zeitpunkt

Um aber nicht zu früh mit dem Training zu starten und dem Körper die Zeit zu geben, die er braucht um sich nach der Geburt zu erholen, wird ein Kurs ab 6-8 Wochen nach der Geburt empfohlen (bei Kaiserschnitt nach 12 Wochen).
Ihr dürft gerne mit bzw. auch ohne Baby kommen. So wie es für euch passt!

Ort: Kindergarten Hürm, Bewegungsraum
Sonnenweg 10, 3383 Hürm

Kosten: € 70,00

Rückerstattung: € 0,00 (Dieses Angebot ist keine Kassenleistung und darum vollständig selbst zu bezahlen

Wann: Der Rückbildungskurs findet immer von 17:15 – 18:05 Uhr statt.

Nächste Kursstarts:

Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung!

Hinweis:
Der Kursbeitrag ist bei der ersten Einheit bar zu begleichen. Bitte komm in bequemer Kleidung.

Jetzt Anmelden